Das Jahr 2020 war von unerwarteten Aufgabenstellungen geprägt:

Leerstände und Besetzungsrisiken beim Haus ‘’Eber’’ drohten, weil mit dem Umbau nicht unmittelbar begonnen werden konnte;

Aufgrund von Schadstoffsanierungen einer Siedlung im Kreis 4 waren Abgaben im Wochenrhythmus über vier Monate zu organisieren;

Die Corona-Pandemie erforderte virtuelle Wohnungsbesichtigungen und vieles mehr.

Wie ist das Juwo mit diesen Herausforderungen umgegangen? Die Antworten finden Sie in unserem aktuellen Geschäftsbericht.